100. Stiftungsfest

 

Die Freimaurerloge "Zur Treue am Berge Horeb" Nr. 701 im Orient Pirmasens beging am Samstag, den 24. Juni 2023

ihr 100. Stiftungsfest.

 

 

Geschichte 

Im Jahr 1778 wurde in Pirmasens durch Landgraf Ludwig IX, dessen Vater bereits Freimaurer war, die Freimaurerloge "Zur brennenden Granate" gegr├╝ndet. Doch das Licht dieser ersten Pirmasenser Loge ist nach wenigen Jahren leider erloschen.

Die Anf├Ąnge unserer heutigen Loge "Zur Treue am Berge Horeb" liegen im Jahr 1902. Zahlreiche Br├╝der aus Pirmasens, reisten zu dieser Zeit bereits regelm├Ą├čig nach Neustadt um dort an den Zusammenk├╝nften teilzunehmen. Im Jahr 1902 gr├╝ndeten diese Br├╝der in Pirmasens ein sogenanntes freimaurerisches Kr├Ąnzchen, das bereits 1908 als Wanderloge bezeichnet wurde.

1923 war dieses "Kr├Ąnzchen" so stark angewachsen, dass insgesamt 29 Br├╝der aus Pirmasens und der n├Ąheren Umgebung am 25. Mai 1923 die heutige Loge "Zur Treue am Berge Horeb" gr├╝ndeten und damit eine damals schon 145-j├Ąhrige freimaurerische Tradition in Pirmasens wieder mit einer eigenen Bauh├╝tte kr├Ânten.

Trotz dem, durch das Dritte Reich erzwungenen Ende der Loge im Jahr 1933, bestanden die Bande der Pirmasenser Freimaurer ├╝ber alle Widrigkeiten dieser Zeit hinweg fort. Erste Treffen fanden unmittelbar nach Kriegsende statt und ab 1946 waren bereits wieder freimaurerische Zusammenk├╝nfte in Pirmasens offiziell erlaubt. Im Jahr 1948 wurde mit Genehmigung der franz├Âsischen Besatzungsmacht die Loge erneut gegr├╝ndet und am 28. Mai 1949 durch den Gro├čmeister der Gro├čloge Einigkeit zu Baden-Baden neu er├Âffnet. Ab 1953 verf├╝gten die Freimaurer in Pirmasens auch wieder ├╝ber ein Logenhaus, das sich seit 1980 in der Beckenhofer Stra├če befindet.

 

Programm

  • ab 09:00 Uhr
    Eintreffen der Br├╝der mit Begleitung und Sektempfang im Forum Alte Post in Pirmasens

  • 10:15 Uhr
    f├╝r Br├╝der Freimaurer: Tempelarbeit im Lehrlingsgrad als Johannisfest
    f├╝r die Begleitung: F├╝hrung durch die Alte Post und die permanenten Ausstellungen 

  • 12:15 Uhr
    Wei├če Tafel mit 3-Gang-Men├╝.


    1.) Menu mit Fleisch
    Vitello tonnato, Reibekuchen mit gebeiztem Lachs, Tomate-Mozzarella-Spie├č, Salatbukett
    Rosa gebratenes Roastbeef, Kartoffelgratin, Bohnenr├Âllchen, Dijon-Senf-Sauce
    Crem├ę Br├╗l├Ęe, Marinierte Erdbeeren, Sorbet

    2.) Vegetarisches Menu
    Bunter Salat, Tomate-Mozzarella-Spie├č
    Pfifferlingravioli, Frische Pfifferlinge, Beurre blanc, Parmesan
    Crem├ę Br├╗l├Ęe, Marinierte Erdbeeren, Sorbet

  • 16:00 Uhr
    Ende der Veranstaltung

 

Impressionen